teaser
Donnerstag, 22 September 2016 11:18

Strom sparen in der Küche leicht gemacht

Die Küche ist oftmals das Herzstück einer Wohnung, denn hier kommen Familie und Freunde zum Essen und Reden zusammen. Hier können Hobbyköche nach Herzenslust kochen und so den Gaumen der Gäste verwöhnen. Allerdings wird in der Küche auch viel Strom verschwendet, sodass die Energiebilanz in diesem Raum meistens leider eher suboptimal ist. Das lässt sich ganz einfach ändern. Statten Sie Ihre Geräte mit isolierten Kabeln und hochwertigen Kabelverschraubungen von RST aus, um keine Energie zu verlieren. Moderne Herde, Kühlschränke und Backöfen sind viel energieeffizienter als ihre älteren Vorgänger, sodass sich eine Investition in ein neues Gerät mittelfristig auf jeden Fall lohnt, um Kosten zu sparen. Besonders attraktiv sind dabei Induktionsherde, die im Vergleich zu herkömmlichen Herden sehr viel weniger Energie verbrauchen. Außerdem sollte man sich Gedanken über die richtige Anordnung der Geräte in einer Küche machen, denn wenn beispielsweise ein Herd direkt neben einem Kühlschrank steht, so muss Letzterer die zusätzliche Wärmezufuhr mit hohem Energieaufwand kompensieren.

Mittwoch, 21 September 2016 11:02

Fledermauskasten kaufen

Ein künstliches Quartier für Fledermäuse ist der Fledermauskasten. Hier können sich die Tiere, die nachts ihrem Leben nachgehen, tagsüber schlafen und sich aufhalten. Der Kasten ist der Ort, wo sie sich paaren, ihre Jungen zur Welt bringen und sie aufziehen. Auch für den Winterschlaf ist der Feldermauskasten geeignet. Je nach Fledermausart werden unterschiedliche Kästen gebraucht.

Dienstag, 13 September 2016 10:06

Wasseranalyse selber durchführen lassen

Warum man eine eigene Wasseranalyse durchführen lassen sollte

Das deutsche Trinkwasser ist bekannt für seine durchgängig gute Qualität. Dafür sorgen die regionalen Wasserversorger, die regelmäßig eigene und sehr strenge Kontrollen durchführen. Jedoch kann die Trinkwasserqualität seitens des Versorgers nur bis zum Hausanschluss gewährleistet werden.

Mit Bauklötzen als Geschenk Neugier und Feinmotorik der Kinder fördern

Eltern kleiner Weltentdecker möchten die Entwicklung ihres Sprösslings am liebsten optimal unterstützen. Mobil geworden, erkunden die Kleinen ab dem zweiten Lebensjahr ihre Welt mit allen Sinnen. Jetzt ist es Zeit für Spielzeug, das die Neugier weckt, leicht zu greifen ist, die Feinmotorik fördert und mit dem sich erste Bauwerke erschaffen lassen.

Mittwoch, 17 August 2016 10:10

Natürliche Selbstreinigung der Atemwege

Noch haben wir zwar Sommer, aber der Herbst und Winter kommen mit großer Sicherheit, und damit auch die Erkältungs- und Grippezeit. Einer aktuellen Umfrage zufolge erwischt es zwei Drittel der Deutschen ein- bis zweimal im Jahr. Die Symptome sind zuerst Halskratzen und Schnupfen und danach hartnäckiger Husten. "Entzündliche Atemwegsinfekte sind fast immer durch Viren bedingt", so Dr. Petra Sandow, niedergelassene Ärztin in Berlin. Man müsse dann die Selbstreinigungskräfte des Körpers fördern und dafür sorgen, dass die Schleimhäute effizienter Schleim produzieren und dass dieser Schleim als Abtransportmedium schneller den Körper verlässt. Pflanzliche Arzneimittel, so Sandow, könnten diesen natürlichen Selbstreinigungsmechanismus anregen.

Dienstag, 16 August 2016 10:41

Geschenktipp: Öko-Wärmflasche für Kinder

Sie sind eine Wohltat bei Bauchschmerzen und die ideale Einschlafhilfe, können aber auch einfach nur "Trösterchen" und sogar "Spielgefährten" sein: Mit Wärmflaschen in einer originellen Form und mit einem besonderen Motiv kann man Kindern immer eine Freude machen, egal ob zu Nikolaus oder Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem anderen Anlass.