teaser
Mittwoch, 27 Juli 2016 04:45

Energieeffizient bauen


Der Hausbau ist für viele eine anstrengende und aufregende Zeit. Alles muss sorgsam geplant und organisiert werden. Gerade in der heutigen Zeit ist es besonders von Bedeutung sich Gedanken um die optimale Energieversorgung des Hauses zu machen. Das Thema Erneuerbare Energien und Klima- und Umweltschutz steht momentan sehr weit oben auf der Liste, wenn es um Energie geht. Beim Hausbau gibt es viele Möglichkeiten erneuerbare bzw. alternative Energien einzusetzen.

Donnerstag, 21 Juli 2016 10:09

Energetisch auf dem neuesten Stand

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit werden für Bauherren immer wichtiger

Die Wunschliste vieler Bauherren ist lang: Viel Platz, viel Licht und eine ruhige Umgebung. Wichtig ist den meisten aber vor allem, dass das Eigenheim in puncto Energieeinsparung auf dem neuesten technischen Stand ist. "Eine optimale Dämmung, dreifach verglaste Fenster oder eine Photovoltaikanlage sind dabei nur einige Möglichkeiten für energieeffizientes Bauen", erklärt Martin Schmidt von RGZ24.de.

Auch wenn die folgend aufgeführten Tipps nur als kleiner Beitrag für den Klimaschutz erscheinen, sollten man sie nicht vernachlässigen. Wenn man bedenkt, wie viel Wasser, Strom, Gas und Ressourcen weltweit eingespart werden können, wenn jeder Mensch auf dieser Erde diese einfachen Tipps berücksichtigen würde, könnte unser Planet gleich etwas grüner aussehen!

Samstag, 16 Juli 2016 08:58

Das neue Fairphone 2

Das neue Fairphone 2 ist auf dem Markt. Was kann das neue ökologische Smartphone. Lohnt sich ein Kauf?

Mittwoch, 06 Juli 2016 16:16

Die richtige Kombination macht's

Die herkömmlichen Energieträger Öl oder Gas werden immer teurer und auch in den nächsten Jahren dürfte es mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Preissprung kommen. Daher sind angehende Bauherren gut beraten, in der Planung Ihres neuen Hauses weiterhin den Fokus aufs Energiesparen zu legen. Dank moderne Bautechnik erreicht man bei kluger Planung heute bei Neubauten bereits den sogenannten Energie-Plus-Hausstandard. So werden Gebäude bezeichnet, die mehr Energie erzeugen, als sie verbrauchen. Das funktioniert beispielsweise mit Photovoltaik-Modulen auf dem Dach, die das Sonnenlicht einfangen, um daraus Strom zu produzieren. Dieser wird gespeichert und später für die Wärmepumpe oder sogar für das Elektroauto genutzt.

Dienstag, 28 Juni 2016 19:11

Das richtige Heizen leicht gemacht

Sollten Sie an einer energieeffizienten Beheizung Ihres Zuhauses interessiert sein so sollten Sie alltägliche Tipps beachten. So ist beispielsweise eine Dämmung der Fenster schon ein Faktor, der zum Heizen beiträgt, da die Wärme dann leichter nach draußen entweichen kann. Sollten Sie ihre Fenster abdichten, dürfen sie aber keinesfalls vergessen ihr Zimmer regelmäßig zu lüften. Auf der Website www.schwank.de finden Sie zum Beispiel Heizungen, die sehr viel Energie sparen. Ebenfalls kann man mit einer Anschaffung von Sparduschköpfen eine Menge Wasser sparen und der Umwelt mit einem geringeren CO²-Ausstoß helfen. Wird das aber mit der Sparmaßnahme hochgerechnet, so kann man im Jahr bis zu 400,- Euro sparen.