teaser
Freitag, 07 Juli 2017 05:47

Die Duschkabine dank Magnetdichtungen perfekt geschlossen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Vermeidung von Spritzwasser auf dem Fußboden des Bades

Jede Duschkabine sollte einen optimalen Spritzwasserschutz bieten. Insbesondere ist dieser bei geschlossener Duschtür gefragt. Hier kommen Magnetdichtungen bzw. Magnetprofile ins Spiel. Sie befinden sich senkrecht angebracht an zwei Duschtüren oder an der Duschtür und einem Festelement. Ein integrierter Magnet sorgt für ein optimales Schließverhalten der Duschtür beim Duschen. Die Magneten ziehen sich an und verschließen die Tür fest.

Nicht zu spät die Dichtungen austauschen

Nicht nur beim Auto gibt es Verschleißteile, genau so auch bei der Duschkabine. Gerade Dichtungen, Dichtprofile, Wasserabweisprofile und Magnetdichtungen unterliegen einem natürlichen Verschleiß. Tagtäglicher Gebrauch, oftmals sogar von mehreren Personen, UV-Licht und Reinigungsmittel sorgen irgendwann für unschöne oder gar brüchige Magnetprofile. Letztendlich lassen Optik und Dichtheit zu wünschen übrig und Pfützen bilden sich auf dem Fußboden.

Die passenden Magnetprofile finden

Sicherlich sind passende Ersatzteile beim Duschkabinen-Hersteller im Angebot. Viele gewähren sogar eine Nachkaufgarantie von 10 Jahren. Sollten allerdings die Unterlagen über den Kauf der Duschkabine nicht mehr auffindbar sein, ist dies auch kein Problem. Etliche Händler -auch im Internet- haben passende Magnetdichtungen im Sortiment. Ganz wichtig ist die Glasstärke der Duschkabine, diese muss unbedingt beachtet werden. Auch die Formgebung der Dusche spielt eine Rolle – Rund, Eckig oder Fünfeck? Passend zu jeder Form sind Ersatzteile erhältlich. Sicherlich ist es sinnvoll die alten Magnetprofile als Muster zu Rate zu ziehen. Viele Händler haben auch Zeichnungen und Fotos im Netz veröffentlicht, an denen man sich gut orientieren kann. Und sollten immer noch Fragen offen sein, stehen kompetente Mitarbeiter bereit, die per Mail oder direkt am Telefon antworten. Warum diesen Service nicht einfach in Anspruch nehmen? Zudem besteht die Möglichkeit im Baumarkt oder beim Fachhändler um die Ecke nachzufragen.

In der Regel sind Magnetdichtungen in Sets erhältlich, die aus zwei Magnetprofilen für zwei Türen oder für eine Tür und einem Festelement bestehen. Die meisten Profile sind transparent aber auch farbliche Varianten stehen zur Wahl.

Der Austausch der Magnetdichtungen darf starten

Magnetprofile sind in unterschiedlichen Längen erhältlich, die auf das erforderliche Maß gekürzt werden können. Nach Abzug der alten Profile vom Glas der Duschkabine müssen die Gläser gründlich gereinigt werden. Anhand der alten Profile ist die benötigte Länge leicht ermittelbar. Die Ersatzteile lassen sich gut mit bspw. einer Rosenschere in einem Rutsch durchkneifen. Die neuen Profile dürfen nun einfach aufgeschoben und angedrückt werden.

Noch mehr Schutz vor Pfützen

Um einen optimalen Spritzschutz zu erzielen, ist es sinnvoll direkt alle Dichtungen auszutauschen. Dann steht dem Duschvergnügen - ganz ohne Pfützen-Bildung - nichts mehr im Wege.

Gelesen 142 mal Letzte Änderung am Freitag, 07 Juli 2017 05:57