Backmalz kaufen für ein gesundes Backen

2017-10-27 15:09:27

Foto: clipdealer.de

Immer wieder liest man in Rezepten für Brötchen oder Hefegebäck:"fügen Sie Backmalz hinzu.“ Meist ist dieser nicht vorhanden und die Frage ist, wo es diesen Backmalz zu kaufen gibt. Was aber genau ist Backmalz, wo ist dieser käuflich und worauf sollte man beim Kauf achten? Was genau macht dieser mit dem Teig?

Backmalz ist ein Naturprodukt und wird aus Roggen, Gerste oder Weizen gewonnen. Dieser wird meist als Mehl, aber auch in flüssiger Form verkauft. Ist Backmalz flüssig, so hat dieser die Konsistenz von Sirup oder festem Honig. Löffelweise kann dieser nun aus dem Becher oder Glas entnommen werden. Backmalz enthält Nährstoffe, die der menschliche Körper positiv für sich nutzen kann. Enzyme die aktiv arbeiten wirken sich positiv auf das gesamte Verdauungssystem aus. Da es sich bei Backmalz um ein Naturprodukt handelt, sollte jeder beim Kauf darauf achten das keine Zusatzstoffe enthalten sind, die aus dem Naturprodukt ein „chemisches“ Produkte machen. Daher sollte man beim Kauf unbedingt auf die Herstellungsart achten. Ein Bio Siegel bringt die Gewissheit, das dem Malz keine anderen Zusatzstoffe beigemengt wurden und das es sich auch wirklich um ein biologisches Produkt aus der Natur handelt. Selbst Spritzmittel, die heutzutage häufiger verwendet werden, können Gerste, Roggen und auch Weizen schaden.

Was macht Backmalz mit dem Teig? Fügt man diesem dem Hefe- oder Brötchenteig bei, so erhält man eine geschmeidige und optimale Gärung. Der Teig wird luftiger und kann sich so besser entfalten. Wer das erste Mal mit Backmalz arbeitet, darf sich nicht wundern, das der Teig eine leicht dunklere Farbe erhält. Dies liegt am Produkt selber. Einem Teig mit diesem Malz kann wie gehabt alles an bisher gewohnt verwendeten Zutaten beigemengt werden. Lediglich die Farbe und die Konsistenz verändern sich. Wo sollte man Backmalz kaufen damit man sicher sein kann ein wirklich natürliches, also biologisches Produkt zu erhalten?

Beim Einkauf von diesem sollte in erster Linie darauf geachtet werden, das keine anderen Zusatzstoffe beigemengt wurden. Nur so handelt es sich um ein echtes Naturprodukt. Verschiedene Online Shops bieten Backmalz in verschiedensten Variationen an. Hier sollte jeder darauf achten, dass es sich nur um seriöse Anbieter handelt, denen man vertrauen kann.

Bio Online Anbieter, die noch nicht so bekannt sind sollte sich jeder erst genau ansehen, bevor hier das Backmalz bestellt wird. Wie sind die anderen angebotenen Produkte, wo und wie wird hergestellt und so weiter. Das Bio Siegel gibt in der Regel Gewissheit, das auch wirklich Bio drin ist.

Backmalz wird zu günstigen Preisen schon in 250 g Mengen(als feines Mehl oder grob ) angeboten. Die Lieferung erfolgt in einem luftdichten Beutel. Das Malz kann auch grob gehackt geliefert werden. Hier kann jeder entscheiden, in welcher Form dieses zu dem gewünschten Teig zugeführt wird. Flüssiges Backmalz erhält man in kleinen Bechern. Wer zwar schon einiges über diese Malz-Zutat gelesen und erfahren hat, es aber noch nicht selber genutzt hat, sollte erst einmal kleine Mengen bestellen.

Zwar handelt es sich(wie schon angesprochen) bei dem Malz um ein absolut reines ob-, dennoch kann es immer wieder vorkommen, dass der Darm neu und positiv reagiert. Dies liegt an den Enzymen die dem Körper zugeführt werden und hier natürlich beginnen zu arbeiten. Gerade für Menschen mit Verdauungsproblemen ist dieses Malz der ideale Backzusatz. Ist die Beimischung laut Rezept zu hoch, so kann auch durch das Mehl das Malz anfangs etwas reduziert werden, bis sich der Körper an die positive Wirkung gewöhnt hat.

Gerade in der heutigen Zeit wo viele ungesunde Lebensmittel angeboten werden, häufig ungesund gegessen wird, ist der Gebrauch von Backmalz der ideale Beginn einer gesunden Ernährung. Backmalz kaufen und mit diesem arbeiten wird jeden schnell und dauerhaft überzeugen.