Ökologischer Urlaub in einem Ferienhaus auf Teneriffa

Dezember 30, 2015

Ökologischer Urlaub kann immer noch ein Problem sein. Die meisten Hotelanlagen sind mit ihren klimatisierten, schlecht isolierten Räumen, beheizten Pools und ausgedehnten Wellnesslandschaften alles andere als energieeffizient. Auch werden in aller Regel große Mengen an Lebensmitteln weggeworfen, die zumeist ohnehin nicht aus ökologischem Anbau kommen. Doch es geht auch anders. Dieses bioklimatische Dorf auf Teneriffa bezieht seinen gesamten Energiebedarf zum Beispiel aus erneuerbaren Energien und ist damit energieneutral – die 25 freistehenden Häuser haben keinerlei Ausstoß von CO2.

Die Lage

Das Öko-Dorf auf Teneriffa liegt nahe dem Naturschutzgebiet Montaña Pelada. Zu Fuß ist man in zehn Minuten am Meer, wo gleich drei verschiedene Naturstrände zum Baden oder zu langen Spaziergängen oder kleinen Wanderungen einladen. Das bedeutet, das Naturdorf liegt alleine, es gibt keine unliebsamen Diskotheken oder großen Hotelanlagen als Nachbarn, die für Lärm oder Belästigung sorgen. Trotzdem sind Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten nicht weit, denn das Surferparadies El Médano ist mit dem Auto nur sieben Minuten entfernt. Hier finden sich jede Menge Einkaufsmöglichkeiten für Lebensmittel ebenso wie für Souvenirs und kleine Mitbringsel. Und es gibt auch Bars, Restaurants und Cafés.

Die Architektur des ökologischen Dorfs

Das Dorf besteht aus insgesamt 25 verschiedenen freistehenden Gebäuden, die Gruppen verschiedener Größe aufnehmen können, vom kleinen Häuschen für zwei oder drei bis zu großen Fincas für Familien oder kleine Gruppen. Bei der Ausschreibung gab es insgesamt über 400 verschiedene Ideen, so dass das Institut für Erneuerbare Energien hier aus dem Vollen schöpfen konnte. Vorgaben waren zum Beispiel, dass die Häuser im Sommer angenehm kühl sein sollten, im Winter dagegen nicht auskühlen. Das hat man erreicht zum einen durch die Verwendung traditioneller Baumaterialien wie Naturstein, Holz und Ton, zum anderen durch moderne Technologie. So werden Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Ventilation jederzeit von einer feinen Sensorik überwacht und bei Bedarf angepasst. Das Design der Häuser ist modern, passt sich aber trotzdem organisch in die Landschaft ein.

Ausstattung

Internet per WLAN, deutsches Fernsehen und Ausstattungen für Kinder wie Kinderbetten und Hochstühle sind vorhanden, auch sonst gibt es jeden erdenklichen Komfort. Sogar Einkäufe von Lebensmitteln lassen sich per Internet tätigen! Damit ist das Bio-Dorf die ideale Kombination aus Ökologie und luxuriösem Komfort – und das völlig CO2-neutral!

Weitere Artikel: